Startseite

Laufwochen beim SV Francke 08 - Auftakt!

25. 08. 2021

Ihr wollt den (Wieder-)Einstieg in's Laufen finden? Unser Praktikant Jannis hat da was für euch...

Liebe laufbegeisterte Leserinnen und Leser,

Ihr wollt euch schon länger wieder in die Laufschuhe schwingen und mit dem Laufen beginnen, euch fehlte bis jetzt aber die Motivation oder der richtige Anreiz? Dann ist jetzt der richtige Moment gekommen, dass sich dies ändert. Denn ab heute starten die Laufwochen vom SV Francke 08! Beginnend mit dem heutigen Beitrag werden über 4 Wochen jeden Donnerstag wissenswerte Informationen, Tipps, Anreize, kleine Aufgaben und zum Abschluss ein beispielhafter Trainingsplan rund um das Thema Laufen auf euch warten, die euch beim Einstieg zum Laufen unterstützen sollen. 

 

Heute dreht sich aber erstmal alles um eine kleine Einführung. Wie wohl vielen bekannt ist sportliche Aktivität allgemein unerlässlich für einen positiven und gesunden Lebensstil. So kann regelmäßig ausgeführtes aerobes Training (Muskelarbeit unter Sauerstoffverbrauch) das Sterblichkeitsrisiko gegenüber einer inaktiven Lebensweise senken. Zudem sinkt das Risikoprofil für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes Typ-2, Übergewicht und weitere chronische Krankheiten. Daher ist es kaum verwunderlich, dass die Weltgesundheitsorganisation (WHO) mindestens 150 Minuten moderate, oder 75 Minuten intensive aerobe Belastung pro Woche für Erwachsene zwischen 18 – 65 Jahren empfiehlt (mehr dazu in: „Nationale Empfehlungen zu Bewegung und Bewegungsförderung“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung1). Der Schwerpunkt in diesem Beitrag liegt zwar auf dem Laufen, dennoch soll an dieser Stelle erwähnt werden, dass auch 2x wöchentlich kräftigendes Training bestmöglich in den Alltag integriert werden sollte. Und damit auch schon wieder zurück zum Laufen. Laufen bietet neben den gesundheitlichen Vorteilen auch die Möglichkeit aus dem Alltag und dem damit verbundenen Stress auszubrechen. Man kommt in die Natur, kann sich frei bewegen und laufen, wohin man möchte. Es sind keine Grenzen wie z. B. in einem Büro gesetzt. Daneben ist besonders für Laufeinsteiger*Innen und Hobbyläufer*Innen Spaß und Motivation von zentraler Bedeutung. Sie sollten immer vor dem Gedanken einer stetigen Leitungsverbesserung stehen, damit das Laufen statt einer spaß- und gesundheitsfördernden Bewegung nicht zu einem stressauslösenden Zwang wird. Zusammengefasst heißt das, dass auch entspanntes moderates Laufen einen wichtigen Beitrag für die Gesundheit leistet, indem es das Herz-Kreislauf-System ankurbelt. Vor allem aber sollte der Spaß an der Bewegung als Motivator dienen sich 2-3x pro Woche die Laufschuhe anzuziehen, selbst wenn die Zeit nur für eine kurze Bewegung reicht. Denn: Jede Art und Dauer von freizeitlicher sportlicher Bewegung wirkt sich positiv auf Stress und die Gesundheit aus!!!

 

Und damit sind wir für diese Woche auch schon am Ende angekommen. Falls Ihr noch Fragen über diesen Beitrag habt gerne her damit. Zudem habt ihr für die nächsten vier Wochen noch die Möglichkeit eine persönliche Laufberatung in Anspruch zu nehmen! Bei Fragen und Interesse meldet euch gerne unter  Nächste Woche widmen wir uns dann bereits den Grundlagen, wie man optimal in das Laufen einsteigen kann.

Zu guter Letzt gibt es bis zum nächsten Mal noch eine kleine Aufgabe für euch! Probiert an 3 verschiedenen Tagen jeweils einmal eine ungeplante Bewegungspause einzulegen, bei der Ihr euch die Laufschuhe oder ähnliche schnappt, um dann vor die Tür 5-10 Minuten spazieren zu gehen. Für die von euch, die vielleicht etwas mehr Erfahrung mit dem Laufen haben und gerade wieder damit starten wollen ist natürlich auch ein lockerer Lauf über diese Zeit möglich.

1https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/5_Publikationen/Praevention/Broschueren/Bewegungsempfehlungen_BZgA-Fachheft_3.pdf


 
 

Bild zur Meldung: Laufwochen beim SV Francke 08 - Auftakt!