Startseite

Kennt ihr schon Kendama?

11. 08. 2022

Unser Praktikant Flo hat für die kommenden Wochen einige spannende Beiträge zum Thema Geschicklichkeit und Koordination gestaltet. Heute geht es los mit Teil 1! Ihr dürft gespannt sein, was noch kommt 🤩

Hallo liebe Sportlerinnen und Sportler,

ich möchte euch die nächsten Wochen ein paar Übungenen, Challanges und Spiele mitgeben, die sich wunderbar in den Alltag integrieren lassen und dabei Spaß und Sport miteinander verbinden.🏃 Fangen wir an mit einem Spiel, ohne dass ich selbst nicht mehr aus dem Haus gehe.

Schon mal was von Kendama gehört?

Kendama ist ein japanisches Geschicklichkeitsspiel und zählt zu den “Fang den Ball” Spielen.🇯🇵

Es gibt unzählige Variationen an Tricks, die mit dem Ken (jap. Schwert) + Dama (jap. Ball) gemacht werden können, weshalb es nie langweilig wird und immer neue Herausforderungen bietet. Ob an der Bahnhaltestelle, mit FreundInnen im Park oder alleine Zuhause: Kendama kann man immer und überall spielen. Und ganz nebenbei trainiert man auch noch ausgezeichnet die motorische Entwicklung, sowie die Auge-Hand-Koordination. 👋🏼👁

Ihr habt Lust Kendama mal auszuprobieren, aber wollt euch nicht direkt eins kaufen? Es muss kein Kendama sein, um Kendama spielen zu können! Ihr könnt das Spielprinzip mit einfachen Haushaltsmitteln, wie z.B. einer Flasche, Klebeband, zwei Bechern und einem Tischtennisball nachbauen und schauen, ob es euch gefällt. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Außerdem könnt ihr mal bei dem @trendsportring_halle vorbeischauen. Dort gibt es regelmäßig offene Angebote und Workshops, wie z.B. bei dem Multi Sport Sommer am 16., 23. und 30. August im Stadtpark. Dort könnt ihr unter anderem Kendama ausprobieren.

Viel Spaßdabei!

 

Bild zur Meldung: Kennt ihr schon Kendama?